Was ist ein Lykanthrop? Ein Theriomorph?

Lykanthrop n
gr "Wolfsmensch", 1. eine Person, die Symptome von Lykanthropie zeigt; 2. ein Werwolf
Lykanthropie n
1. die Wahrnehmung, zu einem Wolf geworden zu sein; 2. die Gestalt oder Eigenschaften eines Wolfs durch Zauber annehmend.
theriomorph adj
gr. "von tierischer Gestalt "

Anhand dieser Definitionen würde man vermuten, Lykanthropie beinhaltet nur Werwölfe. Tatsächlich wird häufig aber jeder Gestaltwandler so bezeichnet, sei die Spezies Bär, Wolf, Fledermaus, Panther, Rabe, Fuchs oder was auch immer. Etwas passender, und inzwischen recht häufig verwendet, ist der Begiff Theriomorph, da er sich auf kein konkretes Tier bezieht. Beide Begriffe, Lykanthrop und Theriomorph, werden jedoch nebeneinander benutzt. kommentieren

o'wolf schreibt:

Und so schnell wird aus einem Adjektiv ein Substantiv. Statt Theriomorph wäre in unserem Zusammenhang Therianthrop (Tiermensch) passender, dieser Begriff scheint sich in letzter Zeit auch durchzusetzen. kommentieren