Die Katzen

Walks-Between-Worlds schreibt:

Hallo und willkommen zur kätzischen FAQ. Ich habe nach bestem Wissen und Gewissen Informationen über Katzen, große wie kleine, zusammengetragen. Falls du dich jemals zu Katzen hingezogen gefühlt hast, aber dachtest, Werwölfe wären aufgrund ihrer Fähigkeit zur Verwandlung mehr dein Ding: keine Sorge. Es gibt auch Werkatzen, und vielleicht bist du ja eine von ihnen. kommentieren

Hier noch eine Liste der Quellen, auf denen dieser Text basiert:

  • Werewolves In Western Culture, herausgegeben von Charlotte F. Otten
  • Animal-Speak: The Spiritual & Magical Powers Of Creatures Great & Small von Ted Andrews
  • Meet The Werewolf von Georgess McHargue

Solange wie Geschichten über Verwandlungen existieren, so lange gibt es auch Geschichten über Menschen, die sich in Katzen verwandeln. Als im Jahr 1588 ein Reiter am Chateau de Joux in Frankreich vorbei kam, entdeckte er mehrere Katzen auf einem Baum. Er trat näher, schoss mit seinem Karabiner auf die Katzen und ein Schlüsselbund viel aus dem Baum. Der Reiter nahm sie mit ins nächste Dorf und als er im Gasthof Essen bestellt, sind weder die Wirtin noch die Schlüssel zum Keller zu finden. Der Reiter zeigt die Schlüssel dem Wirt, der sie als die seiner Frau erkennt. In der Zwischenzeit kommt sie aus der Küche, mit einer Wunde in ihrer rechten Hüfte. Von ihrem Mann zur Rede gestellt, gibt sie zu dass sie gerade von einer Hexenversammlung kommt, wo sie ihre Schlüssel nach einem Schuss in ihre Hüfte verloren hatte. kommentieren

Zur Zeit der Inquisition wird außerdem von Dorfbewohnern berichtet, die nahe Straßburg drei große Katzen beobachtet haben, die sich in die Gestalt von Frauen verwandelten. kommentieren

In Indien glaubte man, dass Wertiger die Seelen Toter tragen, die für ihre bösen Taten im Vorleben bestraft werden. Ich glaube die Sache mit dem Bösen zwar nicht, aber wer weiss...? kommentieren

In Afrika und Südamerika dagegen wird die Fähigkeit zur Verwandlung oft als Geschenk eines Geistes oder Gottes gesehen und dient der Rache. Werjaguare, Werleoparden usw. töten nicht nicht zum Spaß, sie greifen nur diejenigen an, die sie in ihrer menschlichen Form verletzt haben. kommentieren